Donnerstag, 16. November 2017

Grins

Was hab ich heute morgen gegrinst :-)
Denn abends ääh nachts hatte ich dann doch noch einen kleinen Flow und so hab ich den Dresdner Plate noch aufgenäht bzw gleich gequiltet...
Und zwar in gelb :-D
Tja so ist es wenn man nicht auf Antworten warten kann *kicher*
Das gelb sieht aber auch echt klasse aus!!


Heute hab ich mich dann ein bisschen um die Schäfchen gekümmert :-)


Naja wenigstens 6 sind schon mal fertig :-D


Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Ich hatte zwar für Orange gestimmt :) aber hast Recht das Gelb sieht auch Klasse aus. Und die Täschchen sind ja total süß.
    LG Michaela

    AntwortenLöschen
  2. Ich sagte ja sowieso, daß jede Farbe gut ist und so ist es auch.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hach, der Dresdner Teller gefällt mir SUPER GUT, sooo tolle Stoffe! Das wird bestimmt ein klasse Quilt. Und die Täschchen sind einfach zu schnuffig. Ich freue mich sehr, daß ein älteres Geschwisterchen von ihnen schon bei mir wohnt. ;-)
    Viele liebe Grüße von Beate

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja unglaublich was du für ein Tempo vorlegst. Ich hab, wie die meisten auf orange für das Quilting getippt - aber Nana hat Recht: jede Farbe ist gut bei so vielen Vorgaben. Sieht jedenfalls klasse aus.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Hihi! Sowas kenne ich. Manchmal muss man einfach loslegen.
    Die Täschchen sind sooooo süß! 😍
    LG Rike

    AntwortenLöschen
  6. Der Dresdener Teller schaut super aus, die Farben sind toll. Die Schafe sind auch einfach nur niedlich :-)

    AntwortenLöschen
  7. Der Dresdner Teller ist einfach klasse und mit dem quilten in gelb hast Du es genau getroffen.
    glg Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Ja manchmal kann man es gar nicht erwarten. Du hast alles richtig gemacht mit dem gelben Garn. Und die kleinen Schaftäschchen sind so knuffig!

    Herzlichst, Petruschka

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne