Freitag, 25. Oktober 2013

Challenge Tag 4 - Nachtrag

Heute ist natürlich schon Tag 5 meiner Vegan for Fit Challenge :-)
Allerdings hatte Herr Selbermacher gestern Geburtstag und so sei es entschuldigt *grins*
Irgendwie kann ich garnicht glauben, dass ich gerade mal 4 bzw 5 Tage Vegan esse..
Danke für all eure Kommentare und auch emails dazu!

Gleich zu Anfang wollte ich mal mit ein paar Missverständnissen aufräumen :-)
Es handelt sich für mich um einen Selbstversuch!
Mit folgender Fragestellung:
1. Wie verändert sich mein Wohlbefinden, Haut, Körper, Gewicht in diesen 30 Tagen?
2. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf meinem Herz! Gleichbleibend? Verbesserung? Oder gar Verschlechterung? (da hoffe ich natürlich gaaanz stark auf Verbesserung!)
3. Ich LIEBE Käse, Milchprodukte und ehrlich gesagt auch gutes Fleisch.
(Wir kaufen seit Jahren nur noch bei einem Schlachter, der noch wirklich selbst schlachtet also nix Großschlachterei und Huhn bei einem Bekannten wo die Hühner wirklich noch extrem viel Platz und ein Leben haben). Eben sehr bewußt.
Ich mache die Challenge also wirklich um Punkt 1 und 2 heraus zu bekommen
4. Ich habe mich noch nicht entschieden wie es nach den 30 Tagen weiter geht :-)
Allerdings muss ich bis jetzt sagen, dass ich mich schon lange nicht mehr soo fit und "leicht" gefühlt habe!

Soo aber jetzt zu meinem Essen *grins*

Gestern gab es zum Frühstück das Challenge Frühstück mit Süßkartoffeln und Tofu
Super lecker, allerdings haben Herr Selbermacher UND Sternchen mir alles weggefuttert hmmpf
*Post an mich: Nächstes Mal DEUTLICH mehr zubereiten, oder warten bis die Familie aus dem Haus ist *grins*


Zu Mittag gab es:
Zucchini-Lassagne mit "Bolognese" Füllung und Mandelcreme:


Dieses Essen ist DER ABSOLUTE KRACHER und OBERHAMMER!!!!!
Ab sofort mein Lieblingsessen!
Dummerweise hatte ich schrfes Tomatenmark erwischt (wusste garnicht, dass es sowas gibt!?!? Das stand da auch nur miniklein drauf!)
Naja also hat Sternchen gestern Nudeln mit salted Smör bekommen (eins ihrer Lieblingsessen).
Sie hat aber drauf bestanden, dass ich die Lasagne heute nochmal koche *kicher*
"Das riecht sooooo gut!!!"
Tja an mir solls nicht liegen!
Herr Selbermacher wünschte dass die Portion deutlich größer sein solle, damit er abends auch noch was abbekommt :-)
Juut

Ganz liebe Grüße
Susanne

Kommentare:

  1. Juut!
    Fing, dat et jeschmaart hat *lach*
    Also, fein, dass es geschmeckt hat :-)
    Viel Spaß und leckeres Essen und liebe Grüße wünscht
    Petra

    AntwortenLöschen
  2. So ein Selbstversuch ist doch toll, egal aus welchen Gründen auch immer.

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Kannst du mir das Rezept mit der Süsskartoffel und die Lasagne mal irgendwie zukommen lassen? Ich hab ne Mailadresse und auch eine Postanschrift ;-)(Telefon gibbet hier auch ...)

    LG Ila

    AntwortenLöschen
  4. Mmmhhh, das sieht aber sehr gut aus. Ich esse nicht gerne Fleisch. Aber auf Käse, Quark usw. zu verzichten, das würde mir schon schwer fallen. Was du bis jetzt gekocht hast ist toll.
    Ich werde dich verfolgen .....:-D!!
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Susanne,

    ich weiß nicht, ob du Auberginen magst, aber die eignen sich auch ganz toll als Lasagneplatten. Einfach in der Pfanne oder im Ofen garen und dann wie gewohnt schichten. Mag ich noch lieber als die Zucchini ;)

    Liebe Grüße und weiterhin viel Erfolg bei der Challenge,

    Pony

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne