Dienstag, 24. September 2013

Ich seh Sternchen...

... wenn ich Auto (bei) fahr :-)
Ja wir hatten wieder eine Strecke zu fahren und so ging es weiter mit meinem Handnäh Sternenwirbel Quilt:



Auch diese Sterne wieder nur aus Stoffresten...
Wer wissen will, WIE aufwending diese Arbeit ist, lese hier nach :-)
Neue Ideen gibt es heute auch wieder beim creadienstag und beim Upcycling

Ganz liebe Grüße
Susanne

PS: Heute ist glaub ich der aufregendste Tag in meiner beruflichen NordSeife Zeit!!!
WWUUAAAHHHH drückt mir die Daumen!
Morgen erzähl ich euch dann auch alles :-)
(wenn ich noch lebe)

EDIT: Ich habe überlebt :-D

Kommentare:

  1. Hallo Susanne,

    ich wünsche Dir heute ganz viel Spaß bei Deinem Vorhaben.
    Kann mir schon denken, was es ist.

    Ganz liebe Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Du machst es mal wieder sehr spannend. Ich drück dir ganz fest die Daumen und wünsche dir viel Erfolg.
    Lg Marianne

    AntwortenLöschen
  3. Alle Achtung!
    Dann wünsch ich Dir noch viele Autostunden *g*, damit die Decke Dich noch vor Vollendung des ersten Jahrhunderts wärmen kann :-)
    Zu Deinem Tag heute drück ich Dir natürlich die Daumen! liebe Grüße, Petra

    AntwortenLöschen
  4. Daumen sind gedrückt!
    Sag Bescheid wenn ich sie wieder loslassen kann :-)))

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Susanne, ich bin ganz platt....von HAND, echt? Aber der bleibt dann hoffentlich in Deinem Besitz....so als Autoquilt :o)

    Drücke Dir die Daumen heut!
    Liebengruß von Sandra

    AntwortenLöschen
  6. wow, du kannst während dem autofahren nähen? da ist das ganze noch viel toller ;)
    lg elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Susanne das sieht nach ganz viel Arbeit aus. Viel Erfolg beim Fertigstellen. GLG

    AntwortenLöschen
  8. gut, dass du überlebt hast! *freu*
    und ganz toll, was du da gezaubert hast :o)
    viele Grüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  9. Wow, das ist ja ein tolles Patchworkmuster! Das habe ich bisher noch nicht gesehen. Es sieht in der Tat aufwendig aus. ;)
    LG, Sabrina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne