Mittwoch, 15. August 2012

Was tun....

...wenn man nix tun darf???

Jaa erst mal Sternchen + Freunde mit Freundschaftsbändern versorgen:-)




... unddann etwas starten, was mirschonlange lange im Kopf herumgeistert....
Ein Windrad!
Irgendwann hatte ich das mal auf einem blog gesehen und bin seither fasziniert!
ABER wann hab ich schon mal Zeit NUR von Hand zu nähen???
JETZT!

Hmmpf... der Grund ist zwar denkbar doof, aber auch dieses hat eine Kehrseite :-)
Hier mein Anfang:




Also ichmuss sagen, das ist ja schon sehr Meditativ!!!
Und alles immer schön draußen auf der Piknikdecke

Eure Susanne

PS: Nochmal ganz ganz lieben Dank für eure Wünsche und Grüße!!!


Kommentare:

  1. Hallo! Hüpf! Hier-schrei!!

    Wie geht denn das mit den tollen Armbändern??? Die sind ja klasse!! Das sieht nach neuem Suchtpotential aus....

    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist ja ein tolles Muster zum patchen.
    Ich mach abends gerade die Decke Variahex aus dem Patchworkmagazin.
    Also, ich weiß wie "schön" die Arbeit daran ist.
    Gute Besserung und ganz liebe Grüße
    Andrea und Clara

    AntwortenLöschen
  3. Ui, die Freundschaftsbänder erinnern mich an früher zu Schulzeiten! Da haben wir in jeder Pause eine Sicherheitsnadel an der Hose gehabt und geknüpft ;) LG!

    http://uschilise.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oh das freut mich aber daß es wieder aufwärts geht, wenn auch langsam!!
    Ich denk an dich, weiterhin alles Gute!!!
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  5. Gute Besserung und schön ruhig alles angehen... damit ist nicht zu spassen... Das Hündchen scheint die gemeinsame Zeit mit Frauchen jedenfalls voll zu geniessen... ;o)
    Ich erinnere mich auch an Sicherheitsnadeln in der Jeans....
    Die Windmühle sieht super aus... muss gleich mal einen Schnitt googeln.... ;o)
    Alles Liebe
    Juliane

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne