Dienstag, 15. Dezember 2020

Noch eins weniger...

 Schon vor einigen Tagen habe ich diese Babyquilts fertig bekommen :-)

Diese Lemure waren schon eeewig als Einzelteile in meiner UFO-Kiste... nun dürfen sie sich auf ein neues Zuhause freuen :-)


 Und dann hab ich mir gleich noch ein Mini Charmpack vorgenommen, dass auch schon mind 1 Jahr neben meiner NäMa lag *hüstel* Aus diesem Pack hab ich die Herzen genäht und dann den Rand aus meinen Stoffreste-Kisten aufgefüllt ;-)

So gab es einen Ocean Heart Babyquilt

 

und einen Coral Heart Babyquilt :-)



Ich bin froh über die Wirkung der Quilts :-) Mir gefällt wirklich jeder einzelne :-) Außerdem ist nun auch mein Vorrat wieder etwas aufgestockt *grins*

Nebenbei ist meine UFO Kiste wieder etwas geschrumpft UND ich darf bei Valomeas UFO Linkparty mitfeiern :-D

Zu feiern gibt es ja gerade sonst eher weniger... Ab Morgen ist Lockdown und ich habe mich ganz bewußt dagegen entschieden überprüfen zu lassen ob mein NordSeife Lädchen nicht doch evtl aufmachen darf- wg Drogerie... Nein! Ich werde kein Schlupfloch suchen... Die Zahlen sind alamierend und ich habe wirklich große Sorge, dass es irgendwann zu Triage Entscheidungen in den Krankenhäusern kommen muss... Das ist für mich wirklich DIE Horrorvorstellung. Wir haben als Familie entschieden dieses Jahr wirklich mal auf alles zu verzichten. Wir besuchen weder die Familie noch Freunde. Weder zu Weihnachten noch Silvester.. Auch wenn es im kleinen Rahmen erlaubt ist. Spätestens Anfang Januar werden wir sehen dass Corona sich nicht an die Feiertage hält...  

Edit: Triage bedeutet, dass ein Arzt oä entscheidet wer den Beatmungsplatz bekommt... Der mit den besten Erfolgsaussichten... Klingt erst mal logisch gell? Aber was heißt das denn? D.h. im Klartext: Alte Menschen, Menschen mit Vorerkrankungen und Menschen mit Behinderungen haben dann wohl eher Pech gehabt - egal wie und ob derjenige sich an die Regeln gehalten hat. Ich persönlich hätte wohl ziemlich schlechte Karten.... Mit chronischer Herzmuskelentzündung, Schilddrüsenerkrankung und dann noch Übergewicht... tja der Kandidat hat wenig Punkte... 

Als gelernte Krankenschwester sehe ich vielleicht auch vieles Anders... Ich finde es schlimm wie die Pflegekräfte mal wieder auf dem Zahnfleisch gehen müssen und unseren "Freiheitsdrang" ausbaden müssen. Jeder ist sich selbst der nächste :-( Ich höre von so vielen "Ja, ich treffe mich an Weihnachten ja nur mit meiner Familie.. also abends. Zu Mittag gehen wir noch zu den Freunden..." Und das die ganzen 3 Tage... Es sind ja immer nur die Familie + 4 andere Personen,, also voll in der Regelung aber eben mehrfach am Tag. Kann nicht mal jeder einen Schritt zurücktreten und sich selbst nicht als das Wichtigste der Welt ansehen? Mir fällt es auch absolut nicht leicht! Ich würde meine Familie SOOO gerne sehen!!! Aber es geht einfach mal nicht! Sorry wenn ich mich jetzt hier mal auskotze... Ich bin jetzt auch ruhig...

Kommentare:

  1. Nein, ich kotze jetzt auch mal: kein Arsch hält sich dran! Du solltest sie sehen... stehen vor mir (bzw. hinter meinem Spuckschutz, Gott sei Dank gibt´s den!), ziehen sich die Maske runter, sagen was sie haben wollen, und ziehen sich die Maske wieder hoch. Wie ekelig so manche Maske ist will ich hier auch noch loswerden: von schmutzig/speckig bis hin zu großen Flecken bis hin zu einer Spur komplett in der Mitte der Maske. Ist das ekelig? Manchmal hebt es mich hinter meiner eigenen Maske und ich kann die Menschen nicht mal mehr anschauen, weil ich denen sonst auf den Ladentisch kotze. Bei Dir darf ich das so sagen, danke dafür!
    Ich gebe Dir zu 100% Recht!!!! Eine weise Entscheidung und wir handhaben es genauso. Wir verzichten auf den Besuch in Bremen und feiern nur wir drei, einen Tag später kommt natürlich mein Mann hinzu, er ist ja auch der Papa. Der Rest fällt aus und wir finden das nicht mal schlimm.
    Ich wette, die Zahlen gehen im Januar katapultartig nach oben, da wird sich die Bevölkerung aber umsehen.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Schön hast du genäht, Susanne.
    Und du und die Nana, ihr habt völlig Recht, ich seh das ganz genauso.
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Susanne,
    Deine drei Quilts sehen wunderschön aus, ich bin immer wieder von Deiner scrappy Nähart begeistert. Ich kann so leider nicht nähen, ich glaube, daran hindert mich meine Korretheit. :-(
    Ja, mir geht es ebenso wie Dir und Nana, manche Masken, die ich so sehe, sind absolut grenzwertig und wie oft müssen wir im Büro den Leuten sagen, sie mögen bitte Abstand halten. Wir haben die Stühle für die Besucher extra von unseren Tischen weggerückt, wie oft ziehen die Leute die Stühle wieder zu uns ran, damit wir wieder sagen, sie mögen die Stühle bitte wieder zurückrücken...
    Ich hoffe, wir übersehen die ganze Sache alle halbwegs unbeschadet. Mehr wünsche ich mir gar nicht.
    Liebe Grüße Viola

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Susanne, der direkte Blick in die Augen des Betrachters ist ja wohl der Clou bei den netten Lemuren!
    Ganz klar bin ich eurer Meinung, es ist absolut unakzeptabel und schändlich wie manche sich über schon ohne Corona selbstverständliche Regeln hinwegsetzen und jetzt sogar die Gesundheit anderer massiv gefährden. Da sind klare Ansagen unbedingt nötig.
    LG eSTe

    AntwortenLöschen
  5. Moin Susanne,
    schöne Quilts sind das. Und immer wieder UFO-Abbau! Deine Einstellung ist genau richtig. Schade nur, dass die Leute, die das lesen und kapieren sollten, wahrscheinlich nicht auf diesem Blog unterwegs sind. Ich kenne allerdings auch Personen, die Corona immer noch für ein Mittel der Regierungen hält, das Volk in Schach zu halten ... Bei meiner Überlegung, wie unsinnig dieser Gedanke ist, bin ich auf die Tatsache gestoßen, dass es sich meist um Menschen handelt, die Angst haben oder anderweitig psychisch belastet werden, so dass das logische Denken ausgeschaltet ist. Und da hilft leider auch kein Argumentieren. Also kümmern wir uns um uns selbst und unsere Nächsten. Die Leugner heilen können wir nicht, denn sie benötigen eine andere Art von Hilfe, die die meisten von uns nicht leisten können. Allerdings kann man schon etwas sagen, wenn die Maske abgenommen wird oder schmutzig ist. Das kann natürlich sehr anstrengend sein für Menschen, die im Supermarkt arbeiten. Ich wünsche euch allen eine gesunde Weihnacht in kleinem Kreis und genießt einfach mal die Ruhe. Wir "besuchen" unsere Familie im Ausland über's Internet.
    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne