Mittwoch, 26. August 2009

mein Armer....

Hallole
Heute habt ihr das Thema meinem Mann zu verdanken.
"Du machst mich noch wahnsinnig!"
"Sind alle Siederinnen so?"
Das waren heute seine Worte *lach*
Aber von vorne:
Vor unserem Urlaub hatte ich eine Spontan-Eingebung wie mein Seifen-Lädchen aussehen soll, also musste er (mit mir zusammen) abends um 19 Uhr noch zu Ikea dann räumen, schrauben, einrichten,...
Naja und jetzt erstreckt sich meine Planung eben auch noch auf den Weg zum Laden. Um in den Laden zu kommen muss man an unserem Wohnhaus vorbei, durch den Garten und dann steht da ein superschöner Dänisches Holzhaus...
Und eben genau dieser Weg MUSS schöner werden.. *dummdedumm*
d.h. SEHR viel Arbeit...
Hatte ich schon erwähnt, dass ich eher zu der Kategorie "Ungeduld" gehöre?
Naja und dann kamen diese Sprüche ;-)
Bin nur ich so unmöglich zu meinem Mann oder seid ihr das auch?

Und das Beste ist:
Er plant jetzt hier neben mir!
Wenn das mal keine Liebe ist *schmunzel*
Viel Arbeit auf sich nehmen, damit die Frau glücklich ist.

Ganz viele verplante, glückliche und verliebte Grüße
Susanne

PS: Ich wollte euch lieber kein Bild von dem Garten zeigen *hihi*
PPS: Ausserdem habe ich heute ein ganz liebes Paar getroffen, die ich letztes Jahr auf einem Markt kennengelernt habe. Die Frau hat mir wahnsinnig schöne Seifenschalen gemacht!!!
Bilder kommen morgen, versprochen!!!
PPPS: Natürlich hab ich auch noch Seife gemacht :-)

Kommentare:

  1. haha das nennt man aufgabenverteilung.. eigentlich interessiert sich mein man ja auch nicht für meine sachen,aaaaaaaaber wenn was fertig ist , dann schaut er schon und gibt seinen komentar ab.. ;O)und wenn ich was umgestellt haben will odr was brauche, dann ist er auch immer dabei

    AntwortenLöschen
  2. sowas kenn ich! erst maulen, dann aber ganz eifrig helfen, bzw. ran an die arbeit! hach, wir haben halt die besten erwischt! ich wünsche dir viel spass bei der "verschönerung"
    lg
    martina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich wirklich sehr über nette Kommentare!
Herzlichen Dank, dass du dir dafür Zeit nimmst!
Susanne